Deutscher Lungentag: Prominente Unterstützung im Kampf gegen Atemwegserkrankungen

Roland Kaiser - Quelle: Deutscher Lungentag e.V.

Bad Lippspringe. Roland Kaiser ist neuer Botschafter des Deutschen Lungentages. Mit seinem Engagement will Kaiser das Bewusstsein der Menschen für die Notwendigkeit einer gesunden Lunge schärfen und denjenigen, die von einer schweren Erkrankung betroffen sind, Mut machen.

Roland Kaiser weiß, wovon er spricht. Er litt lange Zeit an der Lungenerkrankung COPD (Chronic Obstructive Pulmonary Disease, chronisch obstruktive Lungenerkrankung). Sein gesundheitlicher Zustand verschlechterte sich über die Jahre zunehmend, so dass im Jahr 2010 eine Lungentransplantation notwendig wurde. Acht Monate nach der Organübertragung feierte Kaiser sein Bühnencomeback. Heute erfreut Kaiser mit einem ehrgeizigen Tourneeprogramm wieder seine unzähligen Fans.

COPD ist eine weit verbreitete Volkskrankheit. Expertenschätzungen zufolge leiden heute in Deutschland bei steigender Tendenz bereits mehr als sechs Millionen an einer COPD. Die Lungenkrankheit wird vor allem durch Zigarettenrauch sowie andere eingeatmete Schadstoffe, wie z. B. Chemikalien, Rauch- und Abgase ausgelöst. Die stetige Inhalation dieser Schadstoffe führt zu einer Entzündung des Lungengewebes, die mit einer nicht umkehrbaren Zerstörung des Lungengewebes einhergeht.

Über COPD und andere Atemwegserkrankungen informiert die nicht-kommerzielle Initiative „Deutscher Lungentag“. Mit jährlich wiederkehrenden, über das gesamte Bundesgebiet verteilten Informationsveranstaltungen, bei denen oft auch Lungenfunktionstests angeboten werden, wollen die Veranstalter über die Möglichkeiten der Vorbeugung, Diagnose und Therapie aufklären. Getragen wird der Lungentag von 12 Organisationen und Fachgesellschaften, die sich der Erforschung von Atemwegserkrankungen bzw. der Behandlung oder Betreuung von Atemwegspatienten widmen.

Roland Kaiser - Quelle: Deutscher Lungentag e.V.

Der diesjährige 15. Deutsche Lungentag findet parallel zum 2. Weltspirometrietag im Vorfeld der Olympischen Spiele in der Zeit vom 27. bis 30. Juni 2012 statt. Mit dem diesjährigen Motto “Lungenolympiade – join the race for healthy lungs” wollen die Initiatoren auf den Nutzen von körperlicher Aktivität und Sport bei der Bewältigung von Atemwegserkrankungen wie Asthma und COPD hinweisen.

Weitere Informationen sind erhältlich bei Deutscher Lungentag e. V.
Im Prinzenpalais | Burgstraße
33175 Bad Lippspringe
www.lungentag.de
lungentag@t-online.de

Pressemitteilung: Deutscher Lungentag e.V.


Krebszeitung

--Download Deutscher Lungentag: Prominente Unterstützung im Kampf gegen Atemwegserkrankungen als PDF-Datei --


  • Die mikroskopische Aufnahme zeigt neutrophile Granulozyten des angeborenen Abwehrsystems, die mit Hilfe monoklonaler Antikörper eine Brustkrebszelle angreifen und sie zerstören.
    Forschung

    Die mikroskopische Aufnahme zeigt neutrophile Granulozyten des angeborenen Abwehrsystems, die mit Hilfe monoklonaler Antikörper eine Brustkrebszelle angreifen und sie zerstören.Menschen mit bösartigen Erkrankungen hoffen oft auf neue Medikamente, die sie in ihrem Kampf gegen den Krebs unterstützen. Aber auch die körpereigenen Abwehrkräfte können eine entscheidende Rolle übernehmen. In einem gemeinsamen Projekt wollen PD Dr. Bernhard Stockmeyer aus der Medizinischen Klinik 5 des Universitätsklinikums Erlangen (Direktor: Prof. Dr. Andreas Mackensen) und Prof. Dr. Georg Fey vom Lehrstuhl für Genetik für Universität Erlangen-Nürnberg körpereigene Abwehrstoffe so verändern, dass mit ihrer Hilfe die Abwehrzellen des Patienten bösartige Tumoren erkennen und abtöten.

    […mehr lesen]

  • Hautlupe
    Hautkrebs
    Die Genauigkeit von Hautkrebsdiagnosen kann verbessert werden, wenn die Bewertungen von mehreren Hautärzten zusammengeführt werden. Das haben Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung und des Leibniz-Instituts für Gewässerökologie und Binnenfischerei herausgefunden. Die Ergebnisse ihrer Studie sind [...mehr lesen]

Google News – Gesundheit

  • So reagiert unser Körper auf Stress: Die Zellen im Aufräumwahn
    am 25. Mai 2018 um 15:21

    So reagiert unser Körper auf Stress: Die Zellen im Aufräumwahn  Heilpraxisnet.deWenn Stress sichtbar wird: Stressgranula mit fatalen Wirkungen?  LaborpraxisDas große Aufräumen nach dem Stress  Medizin-AspekteFull coverag […]

  • So hart traf uns die Grippewelle – massenhaft Tote
    am 25. Mai 2018 um 15:18

    So hart traf uns die Grippewelle – massenhaft Tote  Heilpraxisnet.deRobert Koch-Institut: Bilanz: Ungewöhnlich starke Grippewelle - mehr als 1600 Tote  FOCUS OnlineUngewöhnlich schwere Grippewelle - mehr als 1600 Tote  SPIEGEL ONLINEGrippewelle fiel ungewöhnlich stark aus  Augsburger […]

  • Antidepressiva begünstigen die Adipositas-Epidemie
    am 25. Mai 2018 um 15:18

    Antidepressiva begünstigen die Adipositas-Epidemie  Heilpraxisnet.deStudie: Auch Fluoxetin macht langfristig dick  DAZ.onlineFull coverag […]

  • Hüftfett kann im Gegensatz zum Bauchfett positiven Effekt haben
    am 25. Mai 2018 um 15:04

    Hüftfett kann im Gegensatz zum Bauchfett positiven Effekt haben  Deutsches ÄrzteblattUniversität Regensburg: Regensburger Wissenschaftler vergleichen Äpfel mit Birnen  FOCUS OnlineFull coverag […]

  • Übergewicht: Wie Bauchfett uns krank macht
    am 25. Mai 2018 um 14:07

    Übergewicht: Wie Bauchfett uns krank macht  Heilpraxisnet.deBei Menschen mit Übergewicht : Bauchfett setzt fiesen Botenstoff ins Blut frei  n-tv NACHRICHTENEntzündungen als Folge: Zu viel Bauchfett geht ins Blut  LaborpraxisFull coverag […]