Höhere Sicherheit bei der Krebsdiagnostik

Foto: Das 3-D-Mikroskopiesystem

Das CiS präsentierte auf der MEDICA 2004 eine neue modulare Bildverarbeitungs-Software zur 3-dimensionalen Analyse und Rekonstruktion von Gewebeproben in der Krebsdiagnostik. Die von einem europäischen Konsortium mit Partnern aus Dänemark, Deutschland und Großbritannien entwickelte Lösung zeichnet sich gegenüber herkömmlichen Methoden durch folgende Vorteile aus: Die Software ist auf jedem computergesteuerten Standard-Lichtmikroskop einsetzbar und damit deutlich kostengünstiger als die bisherige Verwendung von Lasermikroskopen.

Europäisches Netzwerk entwickelte kostengünstige Bildverarbeitungs-Werkzeuge für Pathologen.

Foto: Das 3-D-MikroskopiesystemDas virtuelle 3-D-Bild kann durch den Pathologen am Computerbildschirm untersucht, manipuliert sowie weiterverarbeitet werden und ermöglicht somit eine erhöhte Diagnosesicherheit. Mit der 3-D-Visualisierung werden Problemstellungen der Tumorpathologie wie Proteinlokalisierung in Tumorzellen und die Identifikation von vollständigen Zellkernen lösbar.

Der Prototyp besteht aus einem Standardmikroskop mit fernbedienbarem Tisch, Digitalkamera, Framegrabber sowie Computer (s. Abb.). Die entwickelten Softwaremodule zur 3-D-Bilderfassung und Volumenanalyse sind kompatibel zu üblichen Daten- bzw. Übertragungsprotokollen. Die Hauptanwendungsmöglichkeiten werden perspektivisch in der Molekularpathologie, wie in-situ- Genanalysen bzw.-diagnosen liegen.

Zu dem Konsortium gehören:
– DIMAC A/S, Århus, DK
– Universitätskrankenhaus Århus, DK
– Universität Edinburgh, GB
– CiS Institut für Mikrosensorik gGmbH, Erfurt; D

Die F&E-Arbeiten wurden im 5. Rahmenprogramm der EU gefördert.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.3d-pathology.com

Pressemitteilung CiS Institut für Mikrosensorik GmbH


Krebszeitung

--Download Höhere Sicherheit bei der Krebsdiagnostik als PDF-Datei --


  • Mikroskopische Aufnahme eines Gewebsschnitts durch einen Dickdarmtumor mit Spezialfärbung: Die blau angefärbten Zellen produzieren den Wachstumsfaktor Epiregulin. Es handelt sich zum Großteil um Bindegewebszellen (Tumorfibroblasten). - Foto: Dr. Clemens Neufert
    Darmkrebs

    03.03.08 | Bonn (ek) – Die Deutsche Krebshilfe ergänzt ihr Aufklärungsmaterial durch Patienten-Informationsfilme auf DVD. Als ersten Titel dieser neuen Serie stellt die gemeinnützige Organisation anlässlich des Darmkrebsmonats März den Film „Darmkrebs“ vor. In dem einstündigen Hauptfilm berichten 12 Patienten über ihre Erfahrungen mit der Krankheit. Experten erläutern die Entstehung, Diagnostik und Therapie von Darmkrebs. Kurze Filme zu den Themen Chemotherapie, Psychoonkologie, Ernährung, ergänzende Heilverfahren und Palliativmedizin runden das Angebot ab. Die DVD kann ab sofort kostenlos bei der Deutschen Krebshilfe bestellt werden.

    […mehr lesen]

  • Elektronenmikroskopische Aufnahme der Interaktion von Lymphomzellen mit Epithelzellen der Blutgefäße. Foto: Wilting
    Allgemein
    Spezieller Signalweg reguliert Wanderung und Ausbreitung von Krebszellen bei Lymphdrüsenkrebs. Veröffentlichung in Oncogene und Leukemia (umg) Bisherige Standardtherapien zur Behandlung von Lymphdrüsenkrebs (Morbus Hodgkin, Hodgkin Lymphom) bringen jüngeren Patienten gute Heilungschancen. Doch bei älteren Patienten [...mehr lesen]

Google News – Gesundheit

  • Krank durch Stress: Wenn sich Zellen nicht mehr schützen können
    am 27. Mai 2018 um 09:02

    Krank durch Stress: Wenn sich Zellen nicht mehr schützen können  Gesundheitsstadt BerlinWie Stress unserem Körper schadet: Zellen im Aufräumwahn  Heilpraxisnet.deWenn Stress sichtbar wird: Stressgranula mit fatalen Wirkungen?  LaborpraxisFull coverag […]

  • Inzwischen neun Ebola-Tote im Kongo
    am 27. Mai 2018 um 07:31

    Inzwischen neun Ebola-Tote im Kongo  Augsburger AllgemeineZahl der Ebola-Toten steigt Behörden bestätigen Opfer im Kongo  Kölnische RundschauDer rettende Pieks  ZDFheuteImpfen gegen die drohende Ebola-Katastrophe  TagesspiegelFull coverag […]

  • Meine Gelddruckmaschine
    am 26. Mai 2018 um 14:42

    Meine Gelddruckmaschine  wallstreet-onlineFull coverag […]

  • Mit neuer Antibiotika-Alternative bakterielle Infektionen bekämpfen
    am 26. Mai 2018 um 14:33

    Mit neuer Antibiotika-Alternative bakterielle Infektionen bekämpfen  Heilpraxisnet.deForscher entwickeln Antibiotika-Alternative  Ärzte ZeitungFull coverag […]

  • WHO warnt vor Nipah-Erreger
    am 26. Mai 2018 um 12:29

    WHO warnt vor Nipah-Erreger  tagesschau.deNipah-Virus 2018: Killer-Virus auf Vormarsch! Droht uns jetzt eine Pandemie?  news.deIndien: Tödlicher Nipah-Virus ausgebrochen - Midestens 10 Tote  Berchtesgadener AnzeigerFull coverag […]