1372-medienpreis-urologie-2014

1372-medienpreis-urologie-2014

  • Kegelstrahl-CT der Brust - Quelle: Deutsche Röntgengesellschaft
    Forschung

    Veröffentlichung in Proceedings of the National Academy of Sciences of the USA

    Einem Forscherteam um Prof. Dr. Gabriele Niedermann von der Klinik für Strahlenheilkunde des Universitätsklinikums Freiburg (Ärztliche Direktorin Prof. Dr. med. Anca-L. Grosu) ist es erstmals gelungen, klinisch relevante Verfahren für die Bildgebung von Tumorstammzellen zu entwickeln.

    Viele Tumore sind hierarchisch aufgebaut, ähnlich wie normale Gewebe und Organe. Die Spitze der Tumorzellhierarchie bilden Tumorzellen mit Stammzelleigenschaften. Diese Tumorstammzellen sind undifferenziert und besitzen die Fähigkeit zu nahezu unbegrenzter Selbsterneuerung. Solche undifferenzierten Tumorstammzellen treiben neben dem Tumorwachstum auch die lokale Tumorinvasion, die Fernmetastasierung und die Bildung von wiederkehrenden Zweittumoren an.

  • Krankenkassen - pixabay
    Krankenkassen

    (21.06.2013) Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat die Einführung einer Pauschale für die Fachärztliche Grundversorgung (PFG) beschlossen, um die fachärztliche ambulante Versorgung sicherzustellen. So sollen „konservativ tätige bzw. eher betreuungsintensiv arbeitende fachärztliche Grundversorger“ besonders gefördert werden.

    Am 26.05.2013 hat die KBV völlig überraschend und unverständlich ihren eigenen Beschluss vom 26.02.2013 aufgehoben und beschlossen, dass die fachärztlichen Internisten die Pauschale nicht bekommen dürfen. In vorauseilendem Gehorsam hat sie sich damit dem Druck des Spitzenverbandes der Krankenkassen gebeugt. Hintergrund ist, dass die Kassen kein Geld zur Verfügung stellen wollen. Die fachärztliche Innere Medizin ist jetzt das einzige patientenbehandelnde Fachgebiet, das aus der fachärztlichen Grundversorgung ausgeschlossen wird.

Google News – Gesundheit