Herausforderung

Priorisierung und Forschungsförderung in Deutschland

Pressekonferenz über die Priorisierung und Forschungsförderung

Medizinischer Fortschritt und gestiegene Lebenserwartung verknappen die Ressourcen im Gesundheitswesen. Es ist absehbar, dass nicht mehr alle bisherigen Leistungen für alle Versicherten gleichermaßen finanziert werden können. Die gerechte Zuteilung von Mitteln ist eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung. Die Priorisierung medizinischer Leistungen ist dabei ein neues Reizwort in der Gesundheitspolitik, das sehr kontrovers diskutiert wird und viele Fragen aufwirft. Gemeint ist die Notwendigkeit, Gesundheitsgüter und Versorgungsziele in eine mehrstufige Rangreihe zu stellen, um dadurch trotzdem eine umfassende und gerechte Versorgung aufrecht erhalten zu können.

< >