Krebshilfe
Deutsche Krebshilfe

Wertvolles Geschenk für die Deutsche Krebshilfe

11. November 2014 Detlef Hoewing 0

Bundesliga-Clubs unterstützten Aktion von Hermes zugunsten krebskranker Menschen Bonn (ws) – Am 11. Spieltag der Fußball-Bundesliga, gleichzeitig 13. Spieltag der 2. Bundesliga, trugen alle Spieler Trikots mit dem Logo der Deutschen Krebshilfe. Hermes, Offizieller Premium-Partner der Bundesliga, hatte die Ärmelfläche, auf der sonst das Logo des Handels- und Logistikdienstleisters platziert ist, der Deutschen Krebshilfe als Geschenk zum 40-jährigen Bestehen zur Verfügung gestellt. Auch den Werbeplatz auf den Schiedsrichtertafeln machte Hermes frei für das Logo der Deutschen Krebshilfe. Mit dem Jubiläumsgeschenk gab Hermes der Deutschen Krebshilfe die Möglichkeit, das Thema Krebs verstärkt in den Mittelpunkt der Öffentlichkeit zu stellen und über ihre wichtige Arbeit zu informieren. Zahlreiche Bundesliga-Vereine begleiteten den Spieltag mit Beiträgen in den Stadionmagazinen. Bei den Spielen in Berlin, Frankfurt, Freiburg und München wurden zudem krebskranken Kindern ganz besondere Augenblicke geschenkt: Sie konnten gemeinsam mit den Fußballprofis zum Anpfiff ins Stadion einlaufen. Spieler des SC Freiburg überraschten krebskranke Kinder schon im Vorfeld des Spieles mit einem Besuch in der Universitätskinderklinik Freiburg: Persönlich übergaben Roman Bürki und Admir Mehmedi dem Einlaufkind das Trikot für den Auftritt beim Spiel gegen Schalke 04. In Frankfurt organisierte die Eintracht Frankfurt Fußballschule ein ganztägiges „Spieltags-Camp“ für krebskranke Kinder. Zahlreiche Betroffene erhielten darüber hinaus Freikarten […mehr lesen]

Krebshilfe
Deutsche Krebshilfe

11. Spieltag der Bundesliga mit der Deutschen Krebshilfe

4. November 2014 Detlef Hoewing 0

Am kommenden 11. Spieltag der Bundesliga, gleichzeitig 13. Spieltag der 2. Bundesliga, verzichtet der Handels- und Logistikdienstleister Hermes auf seine Werbepräsenz in der Fußball-Bundesliga. Der Offizielle Premium-Partner der Bundesliga stellt seine Werbeträger stattdessen der Deutschen Krebshilfe zur Verfügung. Das Logo der Organisation ist damit vom 7. bis 10. November 2014 auf den Trikot-Ärmeln aller Spieler sowie auf den Schiedsrichtertafeln zu sehen. Mit der bundesweiten Aktion macht die Deutsche Krebshilfe auf das Thema Krebs aufmerksam. Viele Bundesliga-Vereine unterstützen dies mit eigenen Aktivitäten. Um der Öffentlichkeit die Aktion und das Trikot von Hertha BSC vorzustellen, laden wir Sie herzlich ein am Donnerstag, 6. November 2014, um 13.00 Uhr, in das Medienzentrum der Geschäftsstelle von Hertha BSC, Medienraum Hanns-Braun-Straße 2, 14053 Berlin. Ihre Gesprächspartner sind Dr. h.c. Fritz Pleitgen, Präsident der Deutschen Krebshilfe, Martin Kreiter, Division Manager Group Marketing Hermes, Stefan Kiefer, Vorstandsvorsitzender der Bundesliga-Stiftung, und ein Vertreter von Hertha BSC. Über Ihre Teilnahme an der Pressekonferenz und Ihre Berichterstattung freuen wir uns! Bitte melden Sie sich an unter der Telefonnummer 02 28/7 29 90-272 oder per E-Mail zellissen@krebshilfe.de. Mit freundlichen Grüßen i.V. Christiana Tschoepe Leiterin des Bereichs Allgem. PR/ÖA Pressemitteilung der DeutschenKrebshilfe e.V. Krebszeitung–Download 11. Spieltag der Bundesliga mit der Deutschen Krebshilfe […mehr lesen]