Tumor mit Salmonellen. Die gelb-grünen Punkte sind Bakterien, in blau ist die Außengrenze des Tumors dargestellt.
DGU-Kongress 2013

Urologen aktiv gegen Krankenhausinfektionen und multiresistente Bakterien

1. September 2013 Detlef Hoewing 0

Dresden. Horrormeldungen über Patienten, die in der Klinik aufgrund von Krankenhausinfektionen noch kränker werden, immer mehr Krankheitserreger, gegen die Antibiotika nicht mehr wirken: Wie ernst ist die Situation? Immerhin wird aktuell für einen der häufigsten Erreger in deutschen Krankenhäusern, den Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus (MRSA), vom Robert-Koch-Institut ein leichter Rückgang verzeichnet.

  • Sind urologische Patienten besonders gefährdet?
  • Was tun Urologen in Klinik und Praxis gegen Krankenhauskeime und multiresistente Erreger?

Auf dem 65. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU) vom 25. bis 28. September 2013 in Dresden gibt es Antworten.

[…mehr lesen]