Krebshilfe
Deutsche Krebshilfe

Wertvolles Geschenk für die Deutsche Krebshilfe

11. November 2014 Detlef Hoewing 0

Bundesliga-Clubs unterstützten Aktion von Hermes zugunsten krebskranker Menschen Bonn (ws) – Am 11. Spieltag der Fußball-Bundesliga, gleichzeitig 13. Spieltag der 2. Bundesliga, trugen alle Spieler Trikots mit dem Logo der Deutschen Krebshilfe. Hermes, Offizieller Premium-Partner der Bundesliga, hatte die Ärmelfläche, auf der sonst das Logo des Handels- und Logistikdienstleisters platziert ist, der Deutschen Krebshilfe als Geschenk zum 40-jährigen Bestehen zur Verfügung gestellt. Auch den Werbeplatz auf den Schiedsrichtertafeln machte Hermes frei für das Logo der Deutschen Krebshilfe. Mit dem Jubiläumsgeschenk gab Hermes der Deutschen Krebshilfe die Möglichkeit, das Thema Krebs verstärkt in den Mittelpunkt der Öffentlichkeit zu stellen und über ihre wichtige Arbeit zu informieren. Zahlreiche Bundesliga-Vereine begleiteten den Spieltag mit Beiträgen in den Stadionmagazinen. Bei den Spielen in Berlin, Frankfurt, Freiburg und München wurden zudem krebskranken Kindern ganz besondere Augenblicke geschenkt: Sie konnten gemeinsam mit den Fußballprofis zum Anpfiff ins Stadion einlaufen. Spieler des SC Freiburg überraschten krebskranke Kinder schon im Vorfeld des Spieles mit einem Besuch in der Universitätskinderklinik Freiburg: Persönlich übergaben Roman Bürki und Admir Mehmedi dem Einlaufkind das Trikot für den Auftritt beim Spiel gegen Schalke 04. In Frankfurt organisierte die Eintracht Frankfurt Fußballschule ein ganztägiges „Spieltags-Camp“ für krebskranke Kinder. Zahlreiche Betroffene erhielten darüber hinaus Freikarten […mehr lesen]

Patientin - pixabay
Allgemein

TV-Spendengala zugunsten krebskranker Menschen

10. September 2014 Detlef Hoewing 0

„Willkommen bei Carmen Nebel“ am 13. September 2014 im ZDF Berlin/Bonn (hg) – Am Samstag, den 13. September 2014, beginnt um 20.15 Uhr die TV-Spendengala „Willkommen bei Carmen Nebel – Die große Show der Jubiläen “. Live aus dem Velodrom in Berlin präsentiert die beliebte Moderatorin ein unterhaltsames Abendprogramm mit Stars wie Nana Mouskouri, Helmut Lotti, José Feliciano, Roland Kaiser und der erfolgreichen Tanzshow Riverdance. Zudem bittet Carmen Nebel, Botschafterin der Deutschen Krebshilfe, um Spenden für die Organisation. Sie stellt Menschen und Projekte vor, die Betroffenen Mut machen und erfolgreich gegen den Krebs kämpfen. Carmen Nebel würdigt mit ihren Gästen, die alle in diesem Jahr ebenfalls ein persönliches Jubiläum feiern, das 40-jährige Engagement der Deutschen Krebshilfe. Die Organisation trug seit ihrer Gründung am 25. September 1974 maßgeblich dazu bei, die Heilungschancen krebskranker Menschen und ihre Versorgung stetig zu verbessern. Für die Moderatorin ist es eine Herzensangelegenheit, sich für Krebskranke zu engagieren: „Die Diagnose Krebs verändert das Leben eines Menschen von einer Sekunde auf die andere dramatisch. Die Betroffenen brauchen eine bestmögliche Versorgung und umfassende Informationen – aber sie brauchen auch unsere Solidarität und Fürsorge“. Carmen Nebel ist seit März 2010 als Botschafterin der Deutschen Krebshilfe aktiv. Im letzten Jahr konnte […mehr lesen]

Patientin - pixabay
Deutsche Krebshilfe

Hilfe für Kinder krebskranker Eltern

2. Mai 2009 Detlef Hoewing 0

Ein Kind, dessen Vater oder Mutter an Krebs erkrankt ist, erlebt eine bedrohliche Situation, die es zumeist nicht versteht. Es hat Fragen, fühlt sich vielleicht sogar schuldig, traut sich aber oft nicht, darüber zu sprechen. Und auch viele Eltern haben Angst davor, ihr Kind mit der Realität einer ernsten Krankheit zu konfrontieren – eine Situation, die bei den betroffenen Kindern zu psychischen Auffälligkeiten führen kann. Um diesen Kindern zu helfen, hat die Deutsche Krebshilfe das Förderschwerpunktprogramm „Psychosoziale Hilfen für Kinder krebskranker Eltern“ eingerichtet.

[…mehr lesen]

Verteilung der Kindertumoren - Quelle: Deutsches Kinderkrebsregister Mainz
Deutsche Krebshilfe

Krebs bei Kindern:

27. Juni 2005 Detlef Hoewing 0

Mainz (nh) – Das Deutsche Kinderkrebsregister in Mainz erfasst seit 25 Jahren fast vollzählig die Informationen krebskranker Kinder und Jugendlicher in Deutschland. Jetzt will das Kinderkrebsregister seine Daten mit finanzieller Unterstützung durch die Deutsche Krebshilfe umfassend analysieren und die Entwicklungen von Tumorerkrankungen bei Kindern in den letzten 25 Jahren aufzeigen.

[…mehr lesen]