Kongress - pixabay
Allgemein

Psychoonkologie – Bedarfsgerechte Strukturen und Finanzierung

20. Februar 2014 Detlef Hoewing 0

Immer mehr Menschen erkranken an Krebs. Alleine im Jahr 2014 werden in Deutschland mehr als 500.000 Menschen diese Diagnose erhalten. Der rasante medizinische Fortschritt, besonders in den letzten Jahren, hat Krebs in vielen Fällen zu einer chronischen Erkrankung gemacht. Jeder zweite Krebspatient kann heute geheilt werden.

Doch Krebs ist für jeden Betroffenen zunächst einmal eine lebensbedrohliche Erkrankung, die ihn tief erschüttert. Die Diagnose trifft die meisten Menschen plötzlich und völlig unerwartet, und das Leben verändert sich mit einem Schlag. Nicht nur das körperliche Wohlbefinden ist beeinträchtigt. Auch das seelische Gleichgewicht gerät ins Wanken: Ängste, Hilflosigkeit, Kontrollverlust treten an die Stelle von Sicherheit und Vertrauen. In dieser Situation benötigen viele krebskranke Menschen nicht nur die bestmögliche medizinische Therapie, sondern auch seelische Begleitung. Diese Unterstützung zu leisten, ist Aufgabe der Psychoonkologie.

[…mehr lesen]

Krankenkassen - pixabay
Krebsthemen

Ausschreibung Reinhold-Schwarz-Förderpreis für Psychoonkologie

13. Mai 2013 Detlef Hoewing 0

Die Arbeitsgemeinschaft für Psychoonkologie in der Deutschen Krebsgesellschaft (PSO), der Verein für Fort- und Weiterbildung Psychosoziale Onkologie (WPO e. V.) sowie die Familie Schwarz vergeben im Jahr 2013 erstmals den mit 3.000 € dotierten Reinhold-Schwarz-Förderpreis für Psychoonkologie. Für den Reinhold-Schwarz-Gedächtnis-Preis können sich Personen bewerben, die zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht älter als 35 Jahre sind. Gefördert werden sollen Nachwuchswissenschaftlerinnen und –wissenschaftler, die eine herausragende Originalarbeit (bereits publiziert, zur Publikation angenommen oder eingereicht) als Erstautorin bzw. –autor vorlegen. Bewertungskriterien sind die Nähe zum Fach Psychosoziale Onkologie, die methodische Qualität sowie inhaltliche und/oder methodische Originalität der Arbeit. Einreichungsfrist ist der 30. Juni 2013. Ausschreibungstext sowie Bewerbungsformular für den Reinhold-Schwarz-Gedächtnis-Preis finden Sie auf der Homepage der Weiterbildung Psychosoziale Onkologie: www.wpo-ev.de. Kontakt: Pressestelle der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. Kuno-Fischer Straße 8, 14057 Berlin E-Mail: mugele@krebsgesellschaft.de Telefon: 030 / 781 68 69 Geschäftsstelle der Arbeitsgemeinschaft für Psychoonkologie Philipp-Rosenthal-Str. 55, 04103 Leipzig E-Mail: MB-PSO-Geschaeftsstelle@medizin.uni-leipzig.de Tel: 0341 / 9715 407 Verein für Fort- und Weiterbildung Psychosoziale Onkologie e.V. (WPO) Hauptstr. 37, 69117 Heidelberg E-Mail: info@wpo-ev.de Telefon: 06221 / 56 47 19 Krebszeitung–Download Ausschreibung Reinhold-Schwarz-Förderpreis für Psychoonkologie als PDF-Datei —