Urologen starten 65. DGU-Kongress mit klaren Botschaften

Patientin - pixabay

Das Prostatakarzinom und die PSA-gestützte Früherkennung dominierten den Start des 65. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU) in Dresden. Darüber hinaus wendeten sich die deutschen Urologen in der Eröffnungs-Pressekonferenz mit klaren Botschaften an die Öffentlichkeit.

Anstoß für eine neue, sachliche Diskussion gab das heutige Öffentlichkeitsforum zum PSA-Screening. Prominente Fürsprecher und Gegner der umstrittenen PSA-gestützten Früherkennung von Prostatakrebs kamen zu Wort. Die DGU sprach sich zum jetzigen Zeitpunkt gegen ein Massenscreening und für einen differenzierten Einsatz des PSA-Testes auf der Grundlage des jeweils aktuellsten Wissens aus und setzt dabei auf die umfassende Aufklärung früherkennungsinteressierter Männer. Mit der prospektiv- randomisiereten Studie PROBASE stellte die Fachgesellschaft einen zukunftsweisenden Weg im Umgang mit dem PSA-Test vor: das risikoadaptierte PSA-Screening.

Neue Aufklärungsmaterialen zur zeitgemäßen Information von Männern über die PSA-gestützte Früherkennung von Prostatakrebs präsentierte DGU- und Kongresspräsident Prof. Dr. Michael Stöckle auf der DGU-Eröffnungs- Pressekonferenz.

Generalsekretär Prof. Dr. Oliver Hakenberg appellierte dort an die Öffentlichkeit, mehr Organe zu spenden. Der sogenannte Organspendeskandal sei kein Systemversagen, sondern betreffe nur die Lebertransplantations- Zentren und dürfe das Vertrauen in die Transplantationsmedizin nicht dauerhaft erschüttern.

DGU-Pressesprecherin Prof. Dr. Sabine Kliesch forderte, die Fruchtbarkeit männlicher Krebspatienten besser zu schützen: Vor allem Mediziner müssten rechtzeitig vor einer keimzellschädigenden Therapie über die Möglichkeiten der Kryokonservierung von Spermien aufklären.

Dass die deutschen Urologen mit der Etablierung einer Jungensprechstunde den männlichen Heranwachsenden einen medizinischen Ansprechpartner geben werden, ist nicht nur eine gute Nachricht für die Adoleszenten, sondern stellt auch Weichen für eine dauerhafte Verbesserung der Männergesundheit.

Gute Nachrichten gab es auf der DGU-Eröffnungs-Pressekonferenz ebenfalls für examinierte Pflegekräfte. Ab Oktober 2013 bietet ihnen die Fachgesellschaft gemeinsam mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe eine akademische Ausbildung an: den Bachelor-Studiengang zum Arztassistenten in der Urologie, der neue Karrierewege im Gesundheitswesen eröffnet.

Weitere Informationen:
DGU-Kongresspressestelle
Bettina-C. Wahlers
Sabine M. Glimm
Stremelkamp 17
21149 Hamburg
Tel: 040 – 79140560
Mobil: 0170 – 4827287
redaktion@bettina-wahlers.de

Pressemitteilung der DGU-Kongresspressestelle, Bettina-C. Wahlers, Sabine M. Glimm

Welche Patienten profitieren von der Blasenkrebs-Früherkennung?


Krebszeitung

--Download Urologen starten 65. DGU-Kongress mit klaren Botschaften als PDF-Datei --


  • Strahlentherapie - Quelle: Deutsche Krebshilfe
    Allgemein
    Höhere Dosis im Tumorgebiet bringt auch nach 20 Jahren bessere Tumorkontrolle für viele Patientinnen Berlin – Die Strahlentherapie nach einer brusterhaltenden Operation ist eine hocheffektive Behandlungsmethode. Eine Dosissteigerung – „Boost“ genannt – im ehemaligen Tumorbereich [...mehr lesen]
  • Evaluationsergebnisse der Entscheidungshilfe Prostatakrebs
    Prostatakrebs

    Düsseldorf. Ran an den Mann – und zwar mit prominenter Unterstützung! Nach dieser Devise wollen Deutschlands Urologen einmal mehr etwas in Sachen Männergesundheit und Aufklärung zum Thema Prostatakrebs bewegen. Ihre Patientenbroschüre, in der sich insgesamt neun Prominente zu Wort melden, wird in diesen Tagen veröffentlicht.

    […mehr lesen]

Google News – Gesundheit

  • Um den Schlaf gebracht
    am 20. Januar 2018 um 02:21

    Um den Schlaf gebracht  Hamburger AbendblattFull coverag […]

  • Was unser Immunsystem fit hält
    am 20. Januar 2018 um 02:19

    Was unser Immunsystem fit hält  Ostthüringer ZeitungStudie: So halten Omega-3-Fettsäuren das Immunsystem fit  Heilpraxisnet.deFull coverag […]

  • 95 Masern-Fälle in Österreich
    am 19. Januar 2018 um 22:43

    95 Masern-Fälle in Österreich  Vorarlberger NachrichtenMasernfälle stiegen im Vorjahr um das Dreifache  SuperMED.at (Blog)Full coverag […]

  • Vierfach-Impfstoff soll vor Grippe schützen
    am 19. Januar 2018 um 20:39

    Vierfach-Impfstoff soll vor Grippe schützen  TagesspiegelFrühere Infektionen entscheiden über den Grippeschutz  DIE WELTGrippe: Müssen die Kassen den Vierfach-Impfstoff zahlen?  Pharmazeutische Zeitung onlineUnwirksame Grippeimpfung: Wie ist die Lage im Landkreis?  SWPFull coverag […]

  • Die schlimmste Influenza-Pandemie der Geschichte
    am 19. Januar 2018 um 15:47

    Die schlimmste Influenza-Pandemie der Geschichte  Bayerischer RundfunkBlaue Haut, schneller Tod: Die Spanische Grippe wird 100  Hannoversche AllgemeineFull coverag […]